OXYFLEX® MF650 Membran-Plattenbelüfter

Einsatz hochwertiger Materialien

Der Membran-Plattenbelüfter OXYFLEX® MF650 besteht aus einer ebenen, stark verrippten, glasfaserverstärkten Polypropylen-Trägerplatte. Die Belüftermembran wird durch einen zweiteiligen Rahmen aus glasfaserverstärktem Polypropylen sicher auf der Trägerplatte gehalten. Die hochwertigen, in Spritzgussverfahren gefertigten Membranen sind lieferbar in EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk), Silikon und TPU (thermoplastisches Polyurethan).

Hohe Effizienz bei geringem Druckverlust und langer Lebensdauer

Der Membran-Plattenbelüfter OXYFLEX® MF650 hat eine aktive ebene Membranfläche von 0,1 m². Im Gegensatz zu Rohrbelüftern liegt die gesamte aktive Oberfläche beim Plattenbelüfter auf einem hydraulischen Niveau. Auch bei unterschiedlichen Luftbeaufschlagungen arbeitet die komplette Membranfläche immer gleichmäßig. Aufgrund der speziellen Bauform des Membran-Plattenbelüfters OXYFLEX® MF650 wird ein geringer Druckverlust realisiert, der sich während der Nutzungsdauer nur geringfügig erhöht. Dadurch wird neben der Nutzungsdauer auch die Effizienz, im Vergleich zu anderen Belüfterformen, deutlich gesteigert.

Wartungsarmer Betrieb - Große Flexibilität

Der Membran-Plattenbelüfter überzeugt durch hocheffizienten Sauerstoffeintrag, geringen und stabilen Druckverlust, für jede Situation angepasste Belüfterausführung, leichtes Abreinigen der Membranen und somit einen wartungsarmen Betrieb. Der Membran-Plattenbelüfter ist ein hocheffizientes Belüftungselement, das vornehmlich für die Sauerstoffversorgung von biologischen Abwasserreinigungsanlagen eingesetzt wird. Durch die Verfügbarkeit der Belüftermembranen in EPDM, Silikon und TPU kann der konstruktiv sehr variable Membran-Plattenbelüfter auch in Hinblick auf die unterschiedlichen Wasserqualitäten und Kundenanforderungen flexibel eingesetzt werden. Natürlich kann der Membran-Plattenbelüfter OXYFLEX® MF650 intermittierend betrieben werden.

Anlagenspezifisch optimierte Arbeitsbereiche garantieren hohe Effizienz

Die Membranen werden individuell und projektspezifisch perforiert, so dass ein optimaler Sauerstoffeintrag für die jeweiligen Anforderungen erreicht wird. Der Membran-Plattenbelüfter OXYFLEX® MF650 kann einen sehr großen Arbeitsbereich bei EPDM-Membran von bis zu 12 Nm³/h (8 Nm³/h bei Silikon bzw TPU) je Belüfter abdecken. Spezifische Sauerstoffeinträge in Reinwasser mit über 25 gO2 / (Nm³ x mET) bei flächiger Anordnung und günstigen Wassertiefen sind bei der feinblasigen Ausführung möglich!
Als Option zur feinblasigen Belüftung, kann die Membran ebenfalls für eine grobblasige Variante gefertigt werden.

Beschreibung Datei
Allgemeine Informationen Download (PDF, 0,95 MB)
Montageanleitung Download (PDF, 0,40 MB)